Sportpark Dippoldiswalde

Tischtennis der Extraklasse
Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren
11. und 12. März 2017 in Dippoldiswalde

Für den Post SV Dippoldiswalde e.V. ist es eine große Herausforderung,  Organisator dieser Einzelmeisterschaften zu sein. Wir betrachten es als Ehre,  Gastgeber für die besten  Seniorinnen und Senioren der Bundesländer Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen sein zu dürfen. Diese Meisterschaften sind das überragende und jährlich bedeutendste Tischtennisturnier Mitteldeutschlands im Seniorenbereich.  An den Start werden die besten 88 Herren und 86 Damen gehen, die sich durch hervorragende Landesranglistenplätze bzw. über die vorgelagerten Landeseinzelmeisterschaften ihrer Länder dafür qualifiziert haben.  Ermittelt werden die Mitteldeutschen Meister in den Disziplinen   Damen Einzel, Herren Einzel, Damen Doppel, Herren Doppel und Gemischtes Doppel in den verschiedenen Altersklassen, beginnend mit der Altersklasse 40. Viele der Teilnehmer spielen auch heute noch in hochrangigen Ligen des Deutschen Tischtennis Bundes bzw. ihrer Landesverbände.
Nicht nur das Erringen dieser Titel, sondern gleichzeitig auch die Qualifikation für die Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften (29.04. – 01.05.2017) in Neuenstadt in Baden-Württemberg sind Motivation, um große Leistungen abzurufen.
Unseren Zuschauern und uns selber wünsche ich, dass wir großen Tischtennissport zu sehen bekommen. Dass es so sein wird, dessen bin ich mir gewiss. Alleine durch die Teilnahme von Sportfreundinnen und Sportfreunden, die u.a. sehr erfolgreich an großen Turnieren und Meisterschaften, wie den Europa- und Weltmeisterschaften im Seniorenbereich Welt- und Europameistertitel bzw. Medaillenplätze erringen konnten, ist TT-Sport auf höchstem Niveau garantiert. Wir freuen uns, um nur einige zu nennen,  auf den amtierenden Weltmeister im Doppel von 2016 (Alicante, Spanien) Roland Stephan (Leipzig), den mehrfachen Titelträger der Europa- und Weltmeisterschaften in den Einzel- und Doppeldisziplinen, Wolfgang Schmidt (Freiberg), den Gold- und Bronzemedaillengewinner im Doppel- bzw. Einzelwettbewerb 2016, Dr. Peter Stolzenburg (Groitzsch), Günter Fraunheim und Dietmar Graul, die 2015 in Tampere (Finnland) Bronze gewannen und nur denkbar knapp das Endspiel verpassten.
Werden sich die benannten oder ganz andere Spieler die „Mitteldeutsche Tischtenniskrone“  aufsetzen ?  Welche der Damen und Herren werden die Fahrkarten zu den Deutschen Meisterschaften „lösen“?  Spannung liegt in der Luft.
Ich wünsche Ihnen, liebe Freunde des Sports, und uns, den Betrachtern dieser Meisterschaft, spektakuläre Ballwechsel und großen, uns begeisternden Tischtennis-Sport.
11. März 2017: 9.45 Uhr bis 18.00 Uhr (Vorrunden in den Einzelwettbewerben)
12. März 2017: 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr (K.-o.-System in allen Disziplinen)
Sportpark Dippoldiswalde, Nikolai-Ostrowski-Str. 2
Eintritt frei                                                                  
Rainer Scholz (Leiter Organisation; AL TT u.
                                                                                                                                                                                   1. Vors. d. Post SV Dippoldiswalde e.V.)

 

Poster 


Druckansicht
IE6-Spacer Aktuelles ausblenden
Liste leer    
RSS-Feed Abonnieren: Link kopieren und in Ihrem RSS-Reader einfügen
Aktuelles ausblenden
Sportpark Dippoldiswalde

Weißeritztal - Erlebnis GmbH  Impressum
Weitere Arbeitsbereiche: Talsperre MalterErlebnisbad Paulsdorf

 

                      Unsere Partner:    Dipps    Sparkasse   LogoWG Margon_Logo_neu_Juni_2012       logo_vvo_neu    frm      goehlert